Humanitas activa e. V.

Kinderhilfe Afghanistan - Vortrag von Dr. Erös an Bonner Uni am 27.09.2012, 19 Uhr

18.30 Uhr: Pressegespräch Dr. Erös mit B. Eyermann, Auslands-Redakteur des Generalanzeiger Bonn.

Lesen Sie den Presseartikel von Bernd Eyermann vom 01.10.2012 über die Universität in Laghman.

Fotogalerie des Pressegespräches:

Pressegespräch, vlnr: Ulrich Meyer-Berhorn (Humanitas activa), Dr. Erös (Kinderhilfe Aghanistan), Bernd Eyermann (General Anzeiger, Auslandsredakteur); (c) E. Fiegel

 

Dr. Erös im Pressegespräch am 27.09.2012, 18.30 Uhr; (c) E. Fiegel

 

Initiator und Veranstalter war der Verein Humanitas activa e. V., der an diesem Tag um 18:50 Uhr einen Scheck über 5.000 € für den Druck medizinischer Lehrbücher inkl. DVD an Dr. Erös überreichte.

Scheckübergabe 5.000 € an Dr. Erös, vlnr: Prof. Dr. Dr. h.c. mult. Max G. Huber, Ulrich Meyer-Berhorn (Vorstand Humanitas activa), Dr. med. Reinhard Erös (Leiter Kinderhilfe Afghanistan), Siegfried Kulisch (Kassier Humanitas activa), Prof. Dr. Dieter Sondermann (Vorstandsvorsitzender Humanitas activa); (c) E. Fiegel

Wir bedanken uns beim Gastgeber, dem Universitäts-Club Bonn, der uns die Räume zur Verfügung gestellt hat und bei allen helfenden Händen, die dazu beigetragen haben, dass dieser Abend so reibungslos funktionierte. Prof. Dr. Max Huber stellte in seiner Eröffnungsrede die guten und traditionellen Beziehungen zwischen der Universität Bonn und Afganistan dar.

Prof. Dr. Dr. h.c. mult. Max G. Huber, Präsident des Universitätsclub Bonn; (c) E. Fiegel

Unsere Pressenotiz.