Humanitas activa e. V.

Fragen und Antworten

Sie haben Fragen? Hier finden Sie Antworten auf Fragen, die häufig gestellt werden.

1. Kommt meine Spende bei den Hilfsbedürftigen an?

AW: Ihre Spende kommt wirklich bei  den Hilfsbedürftigen an!
Wir begleiten alle Projekte individuell. Für jedes Hilfsprojekt gibt es einen Verantwortlichen (Projektpaten) im Vorstand, der dieses begleitet und für alle Fragen zur Verfügung steht. Eine transparente und nachvollziehbare Projektdokumentation inkl. Abschlussbericht garantiert nachhaltige und dauerhafte Transparenz. Es gibt drei Phasen: "vorher", "während", "nachher".

Humanitas activa e. V. unterstützt sowohl bestehende Hilfswerke als auch kleine effektive Hilfsprojekte nach dem Grundsatz: Keine Kooperation mit staatlichen Stellen im Land vor Ort. Nur so ist sichergestellt, dass Ihre Spendengelder weder in korrupte Hände gelangen. Ihre Spendengelder kommen 1:1 an.

IBAN: DE94380601865301359014 BIC:GENODED1BRS. SEPA-Identifikationsnummer: DE20ZZZ00001167877

In der Rubrik Z - D - F werden Zahlen, Daten und Fakten sowie kulturelle Hintergründe erläutert.

2. Warum sollte ich meine Spende Humanitas-Activa e.V. anvertrauen?

AW: Wir stehen für:

  • Persönliches Engagement;
  • Wir begleiten die Projekte unserer Partner aktiv vom Beginn bis zur Fertigstellung;
  • 100% Ehrenamt: keine Gehälter, keine Verwaltungskosten;
  • Ihr Spendenbeitrag geht in die Hilfsprojekte, nicht 0,1% wird für Verwaltungskosten verwendet!
  • Wir vermitteln Projektmitarbeit für laufende Projekte nach individueller Absprache
  • Jungen engagierten Erwachsenen, die ein Freiwilligenjahr im Ausland absolvieren möchten, empfehlen wir einen Einsatz bei den Salesianer Don Bosco Volunteers  <Link>
  • Unsere Partner der Hilfsprojekte und Kooperationspartner sind dem Vorstand persönlich bekannt und stehen ebenfalls zu unserern Zielen:

Bildung schafft Zukunft

Helfen macht Freu(n)de

Auch wenn wir (und Sie wahrscheinlich auch) wissen, dass gerade bei großen Hilfsorganisationen machmal sogar mehr als 30% der Spenden für Werbezwecke verwendet wird, liegt uns fern, andere Hilfsorganisationen in ein schlechtes Licht zu rücken. Auch diese tun Gutes!

Wir versichern, dass eventuell anfallende Verwaltungskosten (Porto, Internet) aus dem Privatbudget des Vorstandes bezahlt werden.

3. Wo liegen Ihre Schwerpunkte?

AW:  Diese liegen bei:

  • der Einrichtung und des Unterhalts von Schulen und Kindergärten
  • der Ausbildung und Unterstützung von Lehrkräften
  • Bereitstellung und Beschaffung von Lehrmaterial
  • Unterstützung und Versorgung bedürftiger Kinder und Schüler
  • Vergabe von Stipendien an besonders begabte Schüler und Jugendliche
  • Patenschaftsprogramme für Kinderheime, Kinderkrankenhäuser und Erziehungseinrichtungen
  • Unterstützung von Wohltätigkeitsveranstaltungen, deren Spendenaufkommen sozialen Einrichtungen im Sinne der Vereinszwecke zugeführt wird
  • Kindergarten- und Schulprojekte der NAK-karitativ e.V., Dortmund, sowie der Semper pro Humanitate e.V., Oberhausen
  • der Kinderhilfe Afghanistan (Dr. Erös, Afghanistan)

4. Wann erhalte ich meine Spendenbescheinigung?

AW: Bei einmaliger Spende (> 200 €) und bei monatlicher Spende erhalten Sie die Spendenquittung für das vergangene Jahr bis Mitte Februar des Folgejahres, sofern der Betrag > 200 € ist. Nach dem §48, Abs. 2 A Nr.5 EStG sind wir berechtigt, Spendenquittungen auszustellen. Die aktuelle Bescheinigung des Finanzamtes Sankt Augustin liegt vor und gilt bis 2019.

5. Wie hoch sind die Verwaltungskosten?

AW: Null. Eventuell anfallende Verwaltungskosten werden aus dem Privatbudget des Vorstandes bezahlt.

6. Wie hoch sind die Kosten für Öffentlichkeitsarbeit?

AW: Druck-, Telefon- und E-Mailkosten, Sitzungen des Vereins, usw. - diese Kosten tragen die Vorstandsmitglieder selbst. Flyer oder andere Dokumente, die wir als Download anbieten, bitten wir selbständig zu drucken. Transparente für die Außenwerbung an Gebäuden vor Ort wurden von Spendengeldern der Vorstände (einmalige Anschaffung) bezahlt. Laufende Kosten oder monatliche Gebühren fallen keine an.

7. Wie wird Humanitas Activa e. V. geprüft?

AW: Die Satzung wurde geprüft vom Amtsgericht Königswinter; das Finanzamt Sankt Augustin hat die Gemeinnützigkeit dauerhaft anerkannt. Spendenquittungen stellen wir gerne aus ab einer Höhe von 200 €. Bei Beträgen unter 200 € reicht der steuerliche Nachweis durch Ihren Überweisungsträger.

8. Kann ich (regelmäßig) für ein konkretes Projekt spenden?

AW: Ja! Bitte geben Sie dafür im Feld Verwendungszweck das Projekt an. Sehr wichtig sind die dauerhaften Patenschaften, z. B. Montessori Kids Centre in Diani.

9. Kann ich den Verein durch Sachspenden unterstützen?

AW. Ja! Wir rufen bei Bedarf dazu konkret auf.  Im Dezember 2016 wurde ein Container mit Laptops, Solarmodulen und einer Rundfunkstation nach Mombasa verschifft. Sie können gerne anrufen und nachfragen, was benötigt wird. Oder eine Mail schicken.

10. Wie kann ich Mitglied werden?

AW: Ja, damit bestimmen Sie auf Mitgliederversammlungen mit über den Einsatz der Mittel.

Mitglied des Vereins kann jede natürliche oder juristische Person werden mit einer Beitrittserklärung, die auf den verschiedenen Flyern per Kreuzchen vollzogen werden kann. Der Verein erhebt keine Mitgliedsbeiträge.

Zu den Flyern (mit dem Mitgliedsantrag) hier.

Der Verein erwartet jedoch von seinen Mitgliedern Unterstützung der Vereinsziele durch persönlichen Einsatz (Mitarbeit) und/oder (Sach-) Spenden. Der Verein nimmt Spenden nur für satzungsgemäße Zwecke an. Download der Satzung.

11. Wie kann ich mich einbringen und mitarbeiten?

Wir freuen wir uns über Ihr / Dein Engagement im Verein, aber erst recht über

Ihre / Deine Mitarbeit bei den Hilfsprojekten vor Ort in Kenia.

Es kann eine Unterstützung im Sekretariat bei der Erstellung von Übersichten über bezahlte Schulgelder oder bei der Vorbereitung des Song-Contests mit einer benachbarten Schule oder die Bestellung von Soda für die nächste Feier sein. Viel Spaß macht die pädagogische Arbeit mit Kindergarten- oder Schulkindern und die Hausaufgabenbetreuung. Es erwartet Dich keine schweisstreibende Schwerstarbeit bei 40 Grad im Schatten, sondern wir freuen uns über Dein  persönliches Engagement für Kinder und Jugendliche. Wir vermitteln nach individueller Absprache mehrwöchige, besser mehrmonatige Voluntariate in Diani im Montessori-Kindergarten mit 92 Kindern (Stand 18.05.2017) oder in der Berufsschule, dem UJUZI Vocational Training Institute. Beide Projekte liegen 50 km südlich von Mombasa (Kenia).

Humanitas activa vermittelt diesen Freiwilligendienst in Kenia. Man wohnt jeweils bei der Leiterin in einem gesicherten Haus im eigenen Zimmer und muss mit ca. 250 € / Moinat für Dein Zimmer inkl. Vollpension rechnen, zahlbar direkt vor Ort. Humanitas activa nimmt dafür keine Gelder entgegen. Eine finanzielle Unterstützung von Humanitas activa findet lediglich in der Form statt, dass die Ausgaben im Projekt mit einer Sachspendenbescheinigung bestätigt werden, die beim jeweiligen deutschen Finanzamt eingereicht werden können. Zu diesem Zweck wurde die Satzung im §3 angepasst und vom Amtsgericht Siegburg bestätigt. Auszug aus dem §3 (3): "Zudem haben Mitglieder und Mitarbeiter des Vereins einen Aufwendungsersatzanspruch nach § 670 BGB für solche Aufwendungen, die ihnen durch die Tätigkeit für den Verein entstanden sind. Einzelheiten werden ebenfalls durch die Mitgliederversammlung festgelegt. Keine Person darf durch Ausgaben begünstigt werden, die dem Vereinszweck fremd sind oder durch unverhältnismäßige Vergütung begünstigt werden."

Man nimmt am Leben der Gasteltern, der Lehrer und der Kinder teil, ist "mitten drin". Wir haben uns nie als Tourist gefühlt. Die nächste größere Projektreise nach Diani findet Anfang Januar 2019 bis Ende März 2019 statt.

Wir übernachten im sicheren und schönen Safina Cottages, 5 Gehminuten zum Strand.

Ein Sprung in den warmen indischen Ozean um 06.15 Uhr bei Sonnenaufgang ist ein Traum:

Aktuelle Infos sind beim Auswärtigen Amt über Kenia einzusehen.

11.   Wer entscheidet, ob mein Projektvorschlag angenommen wird?

AW: der Vorstand mit einfacher Mehrheit. Er setzt Ihr Projekt = Vereinsziele in konkrete Maßnahmen um. Einen Projektantrag finden Sie zum Download hier.

Wenn auch Sie Fragen über Humanitas activa haben, schreiben Sie uns eine E-Mail.

Wir antworten Ihnen binnen 48 Stunden: This e-mail address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it.