Humanitas activa e. V.

Hero´s A.I.C. Academy in Shanzu

 

Name des Hilfsprojektes: Classrooms in Shanzu (Kenia)

Fertigstellung der Schule (rechter Flügel = vier Klassenzimmer und ein Office in Shanzu (Kenia)
Hero`s AIC Academy in Shanzu vom 15.12.2011 bis 05.03.2012.

Sowie vom 3.12.2012 bis zum 03.01.2013 der Bau von 2 weiteren Klassenzimmern für die Klassen 7 und 8.

350 Kinder, teilweise schon 12 Jahre und älter, haben nun endlich die Chance, erstmalig eine Schule zu besuchen.

Wir danken allen Spendern für die Unterstützung, damit die Klassenzimmer gebaut werden können und rufen gleichzeitig zu Schulpatenschaften auf, um Kindern von sehr armen Eltern eine dauerhafte Schulausbildung zu ermöglichen.

Mit 15 € monatlich unterstützen Sie ein Kind! In dem Betrag sind Schulkleidung, Schulmaterial , 1 warmes Essen / Tag und das Lehrergehalt enthalten.

Kurzbeschreibung des Projektes (Ist-Stand, betroffene Kinder / Jugendliche)

Es handelt sich um eine Privatschule, wo noch 4 Klassenzimmer und ggfs. ein Office fertig gestellt werden müssen. Rohbau steht bereits. Betreut werden derzeit 105 Kinder im Alter zw. 2 ½ (im Kindergarten) und 15 Jahren (bis zur 8. Klasse).

Ziele:
- Fertigstellung des „rechten Flügels“ = Bau von 5 Klassenzimmern
- Unterhalt für die Schule mit Lohn für Lehrer und Essen
- Anbau von 2 Klassenräumen für die Klassen 7 und 8 vom 3.12. bis 29.12.2012

Nicht-Ziele:
Hinfahren, Geld abgeben + wieder fahren

Finanzieller Aufwand

Klassenzimmer: Material inkl. Lohn: 10.000 €, wobei 6.000 € bereits vorhanden sind. Finanzierung von 4.000 € war offen und konnte vom Verein Humanitas Activa erbracht werden.

Laufender Unterhalt von insgesamt 50.000 € in Form von Schulpatenschaten a 13 € / Monat

Bau der letzten beiden 2 Klassenzimer (5.000 €)

Sachmittel

Werden vor Ort eingekauft, da billiger

Personalaufwand:

 

1 Bauleiter vor Ort

6 Handwerker vor Ort

sind im finanziellen Aufwand enthalten.

Projektführung und Leitung  in Deutschland: Herma Peterhof, Mobile: +49(0)1788346746

Projektleitung und Aufsicht vor Ort: Herma Peterhof,Telefon vor Ort in Kenia: +254-724031330

Telefon Herma Peterhof vor Ort in Kenia: +254-724031330  Mail: This e-mail address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it.

Ansprechpartnerin in Kenia ist die Direktorin Esther Songok. Mail: This e-mail address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it.
Adresse: Hero's AIC Academy Shanzu, P.O. BOX 10102, Bamburi/Kenya

Projektverlauf: Gute Kontakte zu Handwerkern vorhanden. Kontakte vor Ort über die protestantische Kirche in Kenia. 

Überwachung der Bauarbeiten mit einer Vor- und Nachschaubetrachtung ist sichergestellt.

Beim nächsten Bauabschnitt im Dezember 2012 / Januar 2013 werden die vorerst letzten beiden Klassenräume für die Klassen 7 und 8 fertig gestellt.

            

Ab dem 16.12.2011 laufen die Bauarbeiten auf Hochtouren, um vier Klassenzimmer fertigzustellen. Am 03.01.2012 kamen über 600 Kinder zur Einschulung in die Hero' Academy AIC in Shanzu. 304 Kinder konnten neu angenommen werden.

Im Hintergrund sind noch die Rohbauarbeiten und Verschalungen aus der Bauphase (Dezember 2011) zu erkennen.

Bald können die Klassenräume von den Erstklässlern genutzt werden.

Es hat sich herumgesprochen, dass Hero`s AIC Shanzu Academy eine qualitativ hochwertige Schule ist, wo auch ca. 65 % den Kindern eine Chance geboten werden soll, die das Schulgeld von 15 € / Monat nicht bezahlen können.

Durch die starke Abhängigkeit vom Tourismus (Dezember bis April ist Saison) ist die Einnahmesituation von vielen Eltern präkär, d. h. in den Monaten Mai bis November können viele Eltern das Schulgeld nicht mehr aufbringen und somit entsteht eine Finnazierungslücke, die durch dauerhafte Schulpatenschaften gedeckt werden muss. Ihre Hilfe ist mehr denn je gefragt.

Lesen Sie den Bericht der Projektleiterin Herma Peterhof vom 05.01.2012 in der Hero`s AIC Shanzu Academy:

Wir haben drei sehr anstrengende Tage hinter uns, denn es galt am 03. Januar 2012 die Kinder zu registrieren u.leider auch viele abzuweisen. Der Schulhof war voll mit Mamas, Papas u. ihren Kindern die bei uns nun einen Platz finden. Es waren alle gefordert, um das Ganze nicht in Chaos ausarten zu lassen. Schlussendlich mussten wir das Tor schließen, da der Strom von Menschen nicht abriss! Das war sehr sehr traurig, (unsere Tränen waren nicht aufzuhalten) ,wir hatten u. haben aber nicht die finanziellen Mittel, noch nicht genügend Platz, weil drei Räume noch nicht fertig sind.

Es werden mit Hochdruck Schulbänke gebaut:
 
 
 
Noch ca 1,5 Std standen die Menschen vor dem Tor, um vielleicht doch noch auf das Gelände zu kommen!
 
Die Bauarbeiter sind bemüht, den Innenausbau bis Mitte Januar 2012 fertig zu haben, alles per Hand u. natürlich wird Essen gekocht !  Es sind drei Frauen, die sich um das Frühstück (Hafersuppe) und das Mittagessen bemühen. Alles mit primitiven Mitteln. Das Essen wechselt wöchentlich und am Freitag gibt es Fleisch.
 
Wir sind sehr glücklich u. froh,  mit der Hilfe von Humanitas Activas finanzieller Hilfe so viel geschafft zu haben. Das Projekt, unser aller Projekt, hilft den Kindern wirklich.
 
 
 
Für den Bauch, aber auch für den Kopf wird gesorgt. Viele von Ihnen sitzen auf den Boden, einige von ihnen haben noch nie Schule erfahren, für viele ist es oft das einzige Essen am Tag !
 
Ich besuche die Kinder und freue mich mit Ihnen:
 
Freut euch also alle mit uns, dieses große Projekt geschafft zu haben.
Am 28. Januar 2012 wurde die neue Küche innerhalb Hero`s AIC Shanzu Academy fertiggestellt:
 
 
 
hier ein Bild mit den fleißigen Bauarbeitern:
 
 
 
Die fertige Küche wird sofort genutzt! Für viele Kinder die erste Küche mit Spülbecken:
 
 
Alles hat seine Ordnung! Kindergartenkinder gehen zum....

Mittagsschlaf:

Die Basics werden in bildlicher Weise in Hero`s AIC Shanzu Academy den Kindern nähergebracht, hier mit Buchstaben

und den geraden bzw. ungeraden Zahlen (oben)

hier mit ganzen Wörtern: